Anzeige


Hausratversicherung

Eine Hausratversicherung sichert Ihr Hab und Gut (Bekleidung, Möbel, etc.). Sie zahlt bei Feuerschäden, Leitungswasserschäden, Sturm- und Hagelschäden, Blitzschlag, Explosion/ Implosion, Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Raub.
Bei Überspannungsschäden zumeist aber nur, wenn diese auf Antrag mitversichert wurden. Ebenso können auf Antrag auch Fahrraddiebstahl und Glasbruch extra versichert werden.

Versichert ist der gesamte vorhandene Hausrat. Zu einer Hausratversicherung ist zu raten, wenn das persönliche Eigentum im Haus einen gewissen Wert darstellt. Falls eine Reparatur ausreicht, werden die Kosten erstattet und eventuelle Wertverluste ausgeglichen.
Tipp: Vermeiden Sie möglichst Angebote, bei denen der Neuwert des Hauses pauschal nach Quadratmeter der Wohnfläche berechnet wird. Errechnen Sie lieber selbst, was der Neukauf Ihres Hausrats in gleicher Qualität kosten würde. Vergleichen lohnt sich, da es große Preisunterschiede gibt bei den Versicherungsanbietern.

Ganz leicht zu merken:
Bei einer Hausratversicherung ist alles versichert, was herausfallen würde, wenn man das Haus auf den Kopf stellt.

Artikel Stand 2014


Anzeige